Skip to main content

John Deere Forstmaschinen - Spitzenlösungen für Spitzenleistungen

John Deere ist der weltweit führende Hersteller von Forst- und Landwirtschaftsmaschinen

Forstmaschinenfertigung in Finnland

John Deere entwickelt und fertigt seine Forstmaschinen für die Kurzholzmethode in Finnland. Das Werk in Joensuu wurde 1972 gegründet und beschäftigt rund 400 Mitarbeiter. In dem Werk werden sämtliche Rückezüge, Radharvester und Kräne von John Deere hergestellt.

Die Fliessfertigungsanlage des Werkes Joensuu ermöglicht schnelle und präzise Lieferungen an den Kunden. Die Kernproduktionsprozesse umfassen automatisiertes Schweissen, Bearbeitung, Lackierung, Montage und Tests der Maschinen. Alle Forstmaschinen werden nach den Bestellungen der Kunden gefertigt und mit den von ihnen gewählten Optionen ausgestattet.

John Deere - Harvesteraggregate

John Deere ist weltweiter Marktführer unter den Forstmaschinenherstellern. Unser marktweit umfangreichstes Angebot enthält neben zahlreichen Produkten und Geräten auch Harvesteraggregate für die Kurzholzernte. Kennzeichnend für unsere Harvesteraggregate sind ihre herausragende Produktivität und Messgenauigkeit.

Unsere H200-Serie umfasst eigens für John Deere Radharvester entwickelte 2-Walzen-Harvesteraggregate. Die optimal auf die jeweiligen Anforderungen von Maschine und Kran zugeschnittenen Modelle H752HD, H270 und H290 erweisen sich in der Holzernte als hocheffizient.

(PDF) Harvesteraggregat
Serie 200 / H270, H290

John Deere-Aggregate sind bekannt für ihre hervorragende Produktivität, Zuverlässigkeit, Vielseitigkeit und Messgenauigkeit. Aggregate mit 4-Walzen Vorschubsystem der H400 Serie bürgen für genau die hohen Qualitätsstandards bei Konstruktion und Fertigung, auf die sich Holzprofis in aller Welt bei ihrer harten Arbeit verlassen.

Gemeinsame Merkmale der H400er Modelle:

  • Vier hydraulische Vorschubmotoren und vier Vorschubwalzen garantieren einen leistungsstarken, schlupffreien Vorschub.
  • Das bewährte EVO2 Hydraulikventil sorgt für einen effizienten Ölfluss und eine einwandfreie Aggregatsteuerung.
  • Die Sägeeinheit SuperCut 100 verfügt über ein automatisches Schmiersystem und eine Kettenspannvorrichtung.
  • Die Wahlausrüstung für die Mehrbaumbearbeitung bewährt sich hervorragend in der Energieholzernte.
  • Das Messsystem sorgt für eine zuverlässige Erfassung von Stammdurchmesser und -länge.

(PDF) Harvesteraggregat
Serie 400

Das John Deere H754 ist ein leichtgewichtiges Allround-Harvesteraggregat, das von der frühen Durchforstung bis hin zu Verjüngungshieben für ein breites Einsatzspektrum entwickelt wurde. Sein kompakter Rahmen sichert ihm ein ausgezeichnetes Leistungsgewicht. Dank seines kurzen Rahmens und der zusätzlich zu einem feststehenden Messer optimal angeordneten vier beweglichen Entastungsmesser beeindruckt das H745 durch Spitzenleistung selbst beim Entasten krummer Stämme.

Die zwei für das H754 zur Auswahl stehenden Sägeeinheiten zeichnen sich durch hohe Geschwindigkeit und Präzision aus. Die zur Grundausstattung gehörende Sägeeinheit bewältigt Stammdurchmesser bis zu 550 mm und die optionale SuperCut 100 bis zu 620 mm.

(PDF) Harvesteraggregat H754

John Deere - Rad-Harvester

  • Glänzende Durchforstungsergebnisse - auch in sensiblem Gelände
  • Intelligent angetriebene Hydraulik dank PPC
  • Clevere Steuerfunktionen
  • Wendig und effizient in 4- und 6-Radausführung

(PDF) Rad-Harvester
1070E IT4, 1170E IT4

  • Effizient, vielseitig und produktiv
  • Starke und präzise Harvesteraggregate
  • CH7 Harvesterkran
  • Freundliches Arbeitsumfeld

(PDF) Rad-Harvester 1270G

(PDF) Rad-Harvester 1270G 8-Rad

Die neuen John Deere Harvester der Serie G sind auf höhere Produktivität, bessere Verfügbarkeit und einen geringeren Kraftstoffverbrauch ausgelegt.

Der grosse Harvester 1470G ist mit einem Doppelpumpensystem für eine hochgenaue Kransteuerung und eine effiziente Betätigung des Harvesteraggregats ausgestattet. Die Leistungsregelung der Aufarbeitung (PPC) mit drei Aufarbeitungslevels entsprechend der Stammgrösse ist jetzt Standardausstattung.

(PDF) Rad-Harvester 1470G

John Deere 1470G Harvester

John Deere - Rückezüge

Die einzigartigen technischen Neuerungen der neuen Rückezüge der E-Serie machen Ihre Durchforstungsarbeiten nun noch effizienter. Der 810E ist der kleinste Rückezug der John Deere E-Serie.

Dank seiner schlanken Abmessungen erweist er sich gerade in schmalen Rückegassen als die optimale Lösung für Jung- und Altdurchforstungen. Der CF1-Kran ist auf dem Vorderwagen montiert, was selbst bei bis zu 9 Tonnen Zuladung für eine erstklassige Gewichtsverteilung sorgt. Für anspruchsvolle Durchforstungseinsätze auf weichem Untergrund lässt sich der 810E optional mit Stahlbändern ausstatten. Seine herausragende Wendigkeit verdankt er seinem um 45° drehbaren robusten Knickgelenk.

Noch mehr Motorleistung und Zugkraft bietet Ihnen der kompakte und äusserst vielseitiger Rückezug 1010E.

Neben seiner beeindruckenden Zuladungskapazität von 11 Tonnen wartet der 1010E mit einem leistungsstarken CF5-Kran auf und ist mit drei verschieden langen Ladeflächen erhältlich. 

Alle Rückezüge der E-Serie verfügen über eine neue, äusserst ergonomische, drehbare Kabine, die optimal den Kranbewegungen folgt. Dank ihrer selbstnivellierenden Kabine und optimierten Antriebs - komponenten legen die Rückezüge der E-Serie sogar dann noch gutes Tempo zu, wenn andere Modelle langsamer treten müssen. 

Mit der exklusiven TimberLink™-Software von John Deere können Sie den Zustand und die Leistung Ihrer Maschine jederzeit überwachen und auf optimalem Produktivitätsniveau halten. Der 810E ist als 8-Rad-Ausführung, der 1010E als 6- oder 8-Rad-Modell erhältlich.

(PDF) Rückezüge 810E / 1010E

Mittelgrosse Rückezüge - VIELSEITIGE LEISTUNG FÜR FORSTPROFIS

Die mittelgrossen Rückezüge 1110E und 1210E EPA Interim Tier 4 (IT4)/EU Stufe IIIB von John Deere verfügen über eine Zuladungskapazität von 12 bzw. 13 Tonnen sowie über eine Reihe von Merkmalen und Optionen, die Ihre Arbeit als Forstprofi produktiver und rentabler gestalten.

(PDF) Rückezüge 
1110E IT4, 1210E IT4

Neuer Antrieb - Höhere Robustheit und Transportkapazität

Der John Deere - Rückezug 1510E IT4 wartet mit Verbesserungen auf, die den Motor, die Kabinenergonomie, das Steuerungssystem, die Strukturen, den Antrieb und den Kran betreffen. Die Lastkapazität des 1510E IT4 beträgt 15 Tonnen.

Der Rückezug John Deere 1510E IT 4 ist mit hochbelastbaren Bogie - Schwerlastachsen für den Forstbetrieb, V-förmigen Achsbefestigungen, Rahmen und einem Mittelgelenk ausgestattet und wird damit den anspruchsvollsten Bedingungen gerecht. Somit ergibt sich eine höhere Kapazität für den Baumstammtransport, und die Ausfallzeiten lassen sich während der gesamten Maschinennutzungsdauer auf ein erstaunlich niedriges Mass reduzieren.

Der 1510E IT 4 ist eine der belastbarsten Forstmaschinen auf dem Markt. Dank des neu gestalteten Stirngitters überzeugt er durch noch höhere Robustheit und bessere Sicht, und die vergrösserte Querschnittfläche (bei breiter Ladefläche) bietet Platz für eine grössere Menge an Stämmen. Die Ladebereichsoptionen VLS (Variable Load Space) und ALS (Active Load Space) ermöglichen eine äusserst flexible Nutzung von Transportkapazitäten und bewirken eine Senkung des Maschinenschwerpunkts, sodass sich die Maschine in schwierigem Gelände noch schneller manövrieren lässt.

(PDF) Rückezug 1510E IT4

JOHN DEERE-RÜCKEZUG 1910G

Die G-Serie überzeugt durch höhere Produktivität und Verfügbarkeit. Darüber hinaus wartet der 1910G mit neuen Steuermodulen, einer höheren Motorleistung und einem höheren Drehmoment, einer grösseren Ladefläche, einer grösseren Fahrpumpe samt Motor sowie mehr Zugkraft auf.

(PDF) Rückezug 1910G

John Deere Rückezug 1910G

nach oben